Schön!

Kolumne Linzider, Ausgabe 40, Februar/März 2015

daniele-tamagni-vive-la-sapeSo lautet der Titel eines Buches, das ich zur Vorbereitung auf die heurigen Ausstellungen in Linz las. „Mythos Schönheit“ im Schlossmuseum ab 6.5. „Love & Loss“ im Lentos Kunstmuseum ab 13.3.  „Linz.verändert,“ – getreu unserem Stadtslogan – begeistern wir Sie zum shoppen in der Linzer City – ob Mode, Einrichtung, Kulinarisches.

Es geht nicht mehr um das Anziehen, Einrichten, Essen an sich. Es geht um Schöneres, Luxuriöseres, Geschmackvolleres – darin besteht unsere Entwicklung. Es geht um Lebensqualität. Eine wichtige Erkenntnis meines Buches heißt: Es geht letztlich um Stil – um Kleidung und um Benehmen. Stil lässt sich nicht erzwingen, entwickelt sich aber, wenn wir darauf achten, wie wir uns verhalten, was wir sagen, mit welchen Menschen wir uns umgeben – und welche Accessoires wir auswählen.

Das stilvollste Accessoire ist ein Buch, so Carine Roitfeld, die langjährige Chefredakteurin der Vogue. Sie sagt: Was eine Frau gelesen hat, macht sie attraktiver und eleganter als das, was sie trägt.“ Der Philosoph Nietzsche meint: „Den Stil verbessern – das heißt die Gedanken verbessern.“ Dazu tragen Bücher ebenso wie Besuche in den Museen bei. Lassen Sie sich inspirieren und erbauen. Genießen Sie beides – es hat einen inneren Zusammenhang. Ich wünsche Ihnen viel Freude dabei – in den Museen und in den Linzer Geschäften.

Georg Steiner
Tourismusdirektor

 

Comments are closed